Kreativität im Homeschooling

Digitales Lernen schön und gut – aber es geht auch anders. Die Schülerinnen und Schüler der 1gk überzeugen nach der Lektüre eines Jugendbuches ihrer Wahl ihre Lehrerin mit vielen guten Ideen in ihren Leseportfolios. Da werden Comics gezeichnet, Briefe geschrieben, Symbole für das Buch gebastelt, Dialoge verfasst, Pinnwände beklebt.

Einige der Arbeiten sind als willkommene große Umschläge mit der Post im Home Office eingetroffen, andere wiederum eingescannt übers Internet und erfreuen so die Leserin; wenn sie wieder einen spannenden Anhang in ihren E-Mails öffnet, der zeigt, wie fantasievoll und begabt die Schülerinnen und Schüler sind.

Kreativ sein und digital dazu lernen – dieses Semester ist nicht verloren!