Podiumsdiskussion zur EU-Wahl 2019

Am Freitag, dem 8.3.2019, fand an der HAK/HAS Leibnitz und dem B(R)G Leibnitz Klostergasse eine Podiumsdiskussion zur EU-Wahl 2019 statt. Mit dieser Veranstaltung konnten alle SchülerInnen die bei der EU-Wahl kandidierenden Parteien mit ihren Zielen näher kennenlernen. Die große Zahl an interessierten TeilnehmerInnen setzte damit ein Zeichen gegen die oft angesprochene Politikverdrossenheit bei Jugendlichen. Im Fokus standen die Themen „Gratis Interrail-Reise“, „Artikel 13 der neuen EU-Copyright Reform“ und „Maßnahmen gegen den Klimawandel“.

 

Zum Abschluss beantworteten die Vertreter der kandidierenden Parteien noch die Frage, warum man am 26. Mai ihre Partei wählen sollte.

Initiator Manuel Paschek bedankt sich recht herzlich bei Frau Anita Höller, Frau Dr. Bettina Vollath, Herrn Mag. Dr. Georg Mayer, Herrn Thomas Waitz und Frau Nini Tsiklauri dafür, dass sie sich die Zeit genommen haben seiner Einladung zu folgen sowie bei Franziska Tuscher und Fabian Zink für die Moderation der Diskussion.